Aus aktuellem Anlass und nach der blamablen 1:8-Pleite des HC Bozen gegen Alleghe gestern Abend hat uns der Bozner Fan „Lewis_24“ diesen traurigen Stimmungsbericht aus Bozen zukommen lassen…


„Auf die Plätze fertig los! Saison 2007/2008, HCB wie immer der erste Verein bei Jahresplanung, Mannschaftzusammenstellung und Vertragsverlängerungen. Es wurden die besten einheimischen Spieler bestätigt, wenige gute Ausländer in die Mannschaft integriert, die alten guten Ausländer bestätigt. Dazu ein Erfolgstrainer wie die letzten Jahre und der zum Sieg der Meisterschaft ist das Minimalziel.
Erste Interviews im September: Wir wollen alles gewinnen was man gewinnen kann, Italienpokal, Meisterschaft, Super-Coppa, etc. Die Motivation in den Sternen, die Begeisterung der Fans hält sich jedoch wie immer in Grenzen.

OK, zurück zur Realität! Was in Bozen geschah weiß ja jeder. McKay, Hajt, Abel, Groeneveld nur einige Namen der langen Liste die neu zum HCB gestoßen sind. Italos wie Mike Stocki (alias Michael Stocker) kamen zur Verstärkung aus Sterzing nach Bozen. Im Gegenzug wurden vermeintlich schwache einheimische Spieler an andere Mannschaften verliehen, wie z.B. Dorigatti an Ritten Sport :-(, Peruzzo an Turin usw. Für den besten Torwart bezahlten wir angeblich satte 50.000 Euros, für die besten einheimischen Spieler haben wir angeblich ca.100.000 Euro für cartellini ausgegeben ,den neuen Wellness Bereich im Sittnerhof haben auch wir bezahlt, Gehälter nochmals angeblich 80.000 Euro und unser Trainer bekommt dann noch neue Topspieler wie Jardine und Corupe mit denen er uns zum Sieg führen will! Mir dreht es den Magen um!

15.01.2008 – ICH HABE DIE SCHNAUZE VOLL! Im Palaonda schlafen wir ein, als Musik wählt der DJ seit einigen Partien Stimmungslieder wie Vivo per Lei und Piccolo Grande Amore . Zuschauerschnitt: müde 1300 Personen + Knoll, auf dem Spielfeld klar erkennbar das Spielsystem des Trainers. Trauriges MINORHOCKEYLEAGUE- Eishockey bei dem man Sonnenbrillen tragen muss, damit die anderen nicht merken, dass man schon lange eingeschlafen ist! Dann die Geschichte mit dem Trainerwechsel nach Weihnachten, ja, nein, dann wieder ja, wieder nein.mir schmerzt das Herz..mögliche NeuverpflichtungenDino Felicetti ja oder nein oder vielleicht doch einen noch älteren Italo! Mir fehlen die Worte!

…und gestern dann die totale Blamage….ohne Kommentar….

Ok, nun aber zum offiziellen Stimmungsbericht…
Liebe Freunde aus dem Pustertal. In Bozen läuft alles nach Plan, wir sind vorne mit dabei und die Mannschaft steht voll und ganz hinter unserem Erfolgscoach Doug McKay. Ausländer haben wir wie immer die Besten der Liga und die Euphorie kennt keine Grenzen. Wir sind auf dem guten Weg wieder die Nummer 1 im italienischen Eishockey zu werden. Deshalb nehmt euch in Acht, denn der HC Bozen nimmt bei seinem Kreuzzug der Erfolge auf keinen Gegner Rücksicht!!!!“

In tiefer Trauer

Euer Lewis_24