Das erste Interview in der neuen Saison habe ich mit unserer Stadionsprecherin Julia Engl geführt.

Julia hat diesen Job vor einiger Zeit von Charly übernommen und sie macht ihre Sache wirklich sehr gut. In puncto Zuverlässigkeit ist Julia unschlagbar und Stimmen im Verein behaupten, dass sie sogar mit 40 Grad Fieber und bei minus 30 Grad Lufttemperatur die Mannschaftsaufstellungen und Torschützen durchgeben würde!

Legendär ist mittlerweile schon ihr Ausruf…UND DER NEUE SPIELSTAND IM RIENZSTADION VON BRUNECK! HC PUSTERTAL…ZEHN….HC BOZEN….NULL! DANKE! BITTE! 🙂

Gerne war sie bereit, meine Fragen zu beantworten…

Hallo Julia, wie bist du eigentlich zum Job als Stadionsprecherin bei den red orange Pustertal Wölfen gekommen?!
 
Vor Jahren war mein Zuschauerplatz im ‚Musikhaisl‘ im Eisstadion, bis Charly (mein Vorgänger und langjähriger Stadionsprecher) den Wunsch äußerte auch mal ‚a poor junga, schneidiga Gitschn ba ihm in Haisl heruntn zi hobm‘. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und schaute mir die Situation ‚von unten‘ einmal an. Charly nutzte die Gunst der Stunde und überließ mir sofort das Spielberichtschreiben. Nachdem er mich gut abgelernt hat (ein großes DANKE) schmiss er mich ins kalte Wasser und überließ mir auch noch während eines Spieles (!!!) das Mikro. Da musste ich Wohl oder Übel mich mit der Tatsache anfinden, die neue Stadionsprecherin von Bruneck zu sein. 
 
Was ist es für ein Gefühl, vor 2.000 begeisterten Zuschauern einen Torschützen anzukündigen?

Ich muss ehrlich gestehen, auch wenn ich diesen Job nun seit einigen Jahren mache, eine kleine Nervosität macht sich immer wieder bemerkbar. Hauptsächlich bei Spielen wie gegen Bozen oder Ritten.
Zu wissen, dass ich 2000 begeisterte Zuschauer durch meine Ansage dirigieren kann, ist echt fantastisch. Musiker nennen dieses Gefühl als ‚bühnengeil‘. Es gibt echt Momente, wo ich eine Gänsehaut bekomme.

Wie lange hast du vor, diesen Job zu machen?

Bis wir schwanger sind 🙂

Was machst du eigentlich ‚hauptberuflich‘?

Ich spiele die Rolle der Frau Rottenmeier (Film ‚Heidi‘ aus unseren Kinderjahren bekannt)  an der Mittelschule Dr. Josef Röd in Bruneck….also Erzieherin.

Auf welchem Rang finden wir den HCP am Saisonende?

Die Endplatzierung ist mir im Grunde egal, aber Hauptsache wir kommen ins Halbfinale  🙂

Vielen Dank für das Gespräch!