Der Hc red orange Pustertal hat sich 7 Spiele vor Ende der 2.Meisterschaftsphase noch einmal verstärkt und zwar mit keinem geringeren als dem mehrfachen finnischen Nationalspieler und ehemaligen NHL-Spieler der Phoenix Coyotes, Mika Alatalo.

Alatalo spielte 152mal in der NHL für die Koyoten und 681mal in der 1.finnischen Liga. Zuletzt spielte Alatalo in Thurgau (2.schweizer Liga) und für den finanziell angeschlagenen dänischen Verein Herlev.

Alatalo hat das Zeug zum Leader, spielte er doch viele Jahre als Mannschaftskapitän. In Phoenix spielte er meist an der Seite von Jeremy Roenick und Keith Tkatchuk. Er gilt als Rackerer und harter Arbeiter in den Ecken, der den Körperkontakt nicht scheut.

Mika gewann 2mal die finnische Meisterschaft, holt 2mal mit Finnland die Silbermedaille bei Weltmeisterschaften und 1mal Bronze bei den Olympischen Spielen 1993/94

We wish Mika all the best here in Bruneck and hope he can help us to reach the Semifinals!!!

mika-alatalo

Foto: jamd.com