…und unterzeichnen einen 2-Jahresvertrag bei den „12 Apostel – St.Georgen“ mit einer Ausstiegsklausel (Two-Way-Contract) im Falle eines Abstiegs der Jergina in die Landesliga Ost.

Insiderberichten zufolge sollen Nate DiCasmirro und Rob Sirianni ohne mit der Wimper zu zucken unterschrieben haben und angeblich haben sie sogar etwas bezahlt, um für diese Kult-Mannschaft spielen zu dürfen.

Das Trikot mit der Aufschrift DI CASMIRO wurde bewusst gefälscht, damit ja keine Mannschaften aus EBEL, NLA und DEL auf Nate aufmerksam werden.

Präsident Norbert Stoll und seine zwei Gehilfen Tommi „Michlwirscht“ Mitterhofer und Robbi Rieder zeigten sich sehr zufrieden über den Ausgang der Verhandlungen im örtlichen RIENZBRÄU und freuen sich auf tolle Spiele im nächsten Jahr gegen Mannschaften Polisportiva Tai di Cadore, Sportivi Ghiaccio Mezza Longega oder Busa di Vigonza Hockey.

🙂